Tel: 030 / 99 29 69 311 (Mo - Fr: 09:00 - 18:00)

Informationen zu Scootern

Was muss ich beim Fahren mit einem Elektromobil beachten? Nachfolgenden finden Sie einige wichtige Informationen:

Fahren ohne Führerschein

Unsere Scooter (Elektromobile) lassen sich ganz einfach bedienen und dürfen ohne Führerschein gefahren werden (Mindestalter 15 Jahre vorausgesetzt). Es reicht eine kurze Einweisung beim Händler vor Ort und schon kann gestartet werden.

Gesetzliche Bestimmungen für den Straßenverkehr

Scooter dürfen in Schrittgeschwindigkeit überall dort fahren, wo auch Fußgängerverkehr zulässig ist – zum Beispiel auf Gehwegen und in Fußgängerzonen. Ansonsten darf mit dem Scooter auf der Straße gefahren werden. Es besteht keine Helmpflicht.

Den Scooter versichern

Scooter, die schneller als 6 km/h fahren, müssen versichert werden und es besteht eine Kennzeichnungspflicht (sogenanntes Moped-Kennzeichen, gilt nur für Deutschland). Für Fahrzeuge bis maximal 6 km/h Geschwindigkeit besteht üblicherweise Versicherungsschutz über die Privat-Haftpflichtversicherung (bitte genaue Versicherungsbestimmungen beachten).

Der tägliche Umgang, die Umwelt und die Kosten

Auch die Handhabung ist schnell verstanden: Damit der Scooter immer fahrbereit ist, müssen die Batterien nach jeder längeren Fahrt aufgeladen werden – am besten über Nacht. Wie das geht, steht in der Gebrauchsanweisung. Der kräftige und gleichzeitig sparsame Elektromotor fährt nahezu geräuschlos, umweltfreundlich und völlig ohne Abgase. Dadurch kann der Scooter sowohl draußen als auch in Gebäuden benutzt werden. Mobilität mit einem Scooter ist äußerst preiswert, denn mit nur wenigen Stromkosten kommen Sie viele Kilometer weit.

 Elektromobil online mieten